Die Deutschen spielen am häufigsten mit Bekannten und Kindern

Studie über die Mitspieler bei Gesellschaftsspielen

Die Deutschen spielen am häufigsten mit ihren Freunden Gesellschaftsspiele. Mit 80 Prozent sind es vor allem Singles, die angeben, dass sie mit ihren Bekannten und Freunden spielen.

Auch das Spielen mit Kindern ist bei über 50 Prozent der Deutschen beliebt. Insbesondere Eltern greifen häufig zu Brett oder Karten, um mit ihren Kindern zu spielen.

Verschwinden gering ist der Anteil der Deutschen, die mit Fremden, beispielsweise im Rahmen eines Turniers spielen: Lediglich 3 Prozent der Frauen und 7 Prozent der Männer geben an, mit ihnen unbekannten Personen zu spielen.

Die Studie ermittelt mit wem die Deutschen am liebsten Gesellschaftsspiele spielen.

Studie Spielepartner

Studiendaten

Erhoben durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Erhebungszeitraum Dezember 2017
Anzahl der Befragten 1.024
Region Deutschland
Altersgruppe 18 bis 69 Jahre
Erhebungsart Onlinebefragung
Veröffentlicht durch SPLENDID RESEARCH GmbH
Veröffentlichungsdatum 19.12.2017
Studie beziehen Spieleland Deutschland
Hinweise

Bekommst du schon unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten?


Pressemitteilungen erhalten

SPLENDID RESEARCH Marktforschung

Wir sind Mitglied bei der wichtigsten Organisation für Marktforschung.

ESOMAR
SPLENDID RESEARCH GmbH
Barmbeker Str. 7a
22303 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40/69 45 366-0
hallo@splendid-research.com

Bleibe in Kontakt und erhalte unseren Newsletter mit interessanten Studien und exklusiven Angeboten:

Wir beraten dich gerne!

+49 (0) 40 69 45 366-0

hallo@splendid-research.com

Schreibe uns:

© 2021 SPLENDID RESEARCH GmbH | Marktforschung aus Hamburg für die ganze Welt.